Willkommen bei der Lebenshilfe im Landkreis Verden e.V.

 

Teilhabe statt Ausgrenzung / Lebenshilfe protestiert gegen neues Gesetzespaket für Menschen mit Behinderungen

Übernahme aus der Verdener Aller-Zeitung vom 24.09.2016 / Text und Foto: Mara Schumacher (Redaktion Politik)

Unter dem Motto „Teilhabe statt Ausgrenzung“ war die Lebenshilfe im Landkreis Verden Freitagvormittag am Lugenstein in der Fußgängerzone vertreten, um gegen das geplante Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III zu protestieren. „Durch das Gesetzespaket drohen massive Verschlechterungen für Menschen mit geistiger Behinderung“, erklärt Aufsichtsratsvorsitzende Doris Löwe.

Weiterlesen...

Geschichten und Bewegung zur Musik / Jetzt geht’s wieder los: Zum 8. Mal startet Tanz macht Schule in Verden

Übernahme aus der Verdener Aller-Zeitung vom 27.09.2016

Es ist mittlerweile die achte Runde und das Interesse ist weiterhin groß: Tanz macht Schule, die Zusammenarbeit von Tanzwerk Bremen und Tintenklecks Verden startet ein weiteres Mal. Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Lönsweg, der Nicolaischule, der Grundschule am Sachsenhain, der Klaus-Störtebeker-Schule, der Likedeeler Schule und des Gymnasiums am Wall tauchen mit den Profis von tanzwerk in die Welt des Modernen Tanzes ein. In den jeweiligen im Alter völlig unterschiedlichen Gruppen lernen die Schüler Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten kennen, kreieren eine Tanzgeschichte und entwickeln eine Choreografie, berichtet Projektleiterin Margarete Meyer vom Tintenklecks. 14 Proben haben die Gruppen jeweils zur Verfügung, danach präsentieren sie ihre Stücke in der Stadthalle in zwei Vorstellungen.

Weiterlesen...

Sportfest der Likedeeler-Schule

Übernahme aus der Verdener Aller-Zeitung vom 22.09.2016

Bei schönstem Wetter feierten die Schüler der Likedeeler Schule gestern ihr Sportfest, organisiert von der Sport-AG und der Lebenshilfe Verden. In diesem Jahr standen die leichtathletischen Disziplinen des Sportabzeichens und der Bundesjugendspiele im Mittelpunkt.

Weiterlesen...

Lauter Protest: 7000 Menschen mit Behinderung demonstrieren in Hannover für ein besseres Bundesteilhabegesetz

Dieser Protest war nicht zu übersehen und nicht zu überhören: Auf dem Opernplatz in Hannover haben heute Mittag rund 7000 Menschen, davon die meisten mit Behinderung, für ein besseres Bundesteilhabegesetz demonstriert. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V., der Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. und der SoVD Landesverband Niedersachsen e.V. hatten gemeinsam mit anderen Organisationen aus der Behindertenhilfe und –selbsthilfe zu der Kundgebung aufgerufen, zu der viel mehr Menschen kamen als im Vorfeld erwartet.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen