Naturschönheiten, Musik und Kunst beim Tag der offenen Tür / Aller Atelier der Lebenshilfe Verden lädt am 11.6.17 zum Klönen, Staunen und Ausprobieren ein

Das Plakat zum Tag der offenen Tür am 11.6.2017„Das Aller Atelier ist ein offener und vielfältiger Ort der Begegnung unter dem Dach der Lebenshilfe Verden“, freut sich Leiterin Antje Wehland-Radszuweit, und dieser Charakter soll sich auch am Tag der offenen Tür am Sonntag, den 11.6. von 15 – 18 Uhr zeigen. Es wird die Möglichkeit geben, die Räumlichkeiten in den alten Stadtwerke-Hallen auf dem Gelände der Lebenshilfe Verden, Am Allerufer 6,  frei zu besichtigen und sich mit anderen Gästen auszutauschen. Außerdem hat jeder die Chance, an diesem Nachmittag sein künstlerisches Talent zu fördern oder vielleicht gar erst zu entdecken.

 

Ob beim Töpfern, Malen, Zeichnen oder Drucken. Das Atelierteam freut sich auf die zahlreichen Mitmach-Aktionen und interessierte Gäste. „Scheu oder Berührungsangst muss keiner haben“, betont Antje Wehland-Radszuweit.  Kunst ist ein kreativer Prozess und Kreativität ist so individuell wie die Persönlichkeit, fügt sie noch hinzu. Wenn das Ausprobieren das Interesse geweckt hat oder die künstlerische Neigung einfach neue „Nahrung“ braucht, dann lohnt sich der Blick ins Programm für das zweite Kurshalbjahr, das im September 2017 beginnt. Das neue Programm wird rechtzeitig zum Tag der offenen Tür vorliegen.

Neben den Mitmachaktionen wird Margitta Ludwigs, Musiktherapeutin in der Lebenshilfe Verden, mit einigen ihrer Schülerinnen und Schüler sowie weiteren musikalischen Weggefährten den Nachmittag musikalisch begleiten. Frau Ludwigs, begeisterte Hobbyfotografin, wird einige ihrer Werke in einer Ausstellung mit dem Titel „Naturschönheiten“ präsentieren. Und da so viel Schöngeistigkeit auch hungrig macht, wird natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Auch am Buffet wird die „künstlerische Note“ dieses Nachmittags Berücksichtigung finden: das Auge isst bekanntlich mit. Den Flyer mit dem kompletten Programm zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

Seit der Eröffnung im Jahr 2014 führt das Atelier zahlreiche Kurse und Veranstaltungen aus allen Bereichen künstlerischer Gestaltung durch. Lesungen, Theater, Musik-Workshops, Fotokurs, Nähkurse und sogar Kurse zur Möbelverschönerung stehen auf dem Programm. Alle Angebote des Ateliers sind offen für jedermann und inklusiv ausgelegt.

Das Aller Atelier ist auf Unterstützung angewiesen, da es sich um ein durch Spenden und Fördermittel finanziertes Projekt handelt. Derzeit ist das Projekt bis Mitte 2018 befristet. Wer dem Atelier zu einer längeren Zukunft verhelfen möchte, kann das Projekt mit einer Spende an die Lebenshilfe Verden (Stichwort Atelier) unterstützen.