Naturschönheiten, Musik und Kunst beim Tag der offenen Tür / Aller Atelier der Lebenshilfe Verden lädt am 11.6.17 zum Klönen, Staunen und Ausprobieren ein

Das Plakat zum Tag der offenen Tür am 11.6.2017„Das Aller Atelier ist ein offener und vielfältiger Ort der Begegnung unter dem Dach der Lebenshilfe Verden“, freut sich Leiterin Antje Wehland-Radszuweit, und dieser Charakter soll sich auch am Tag der offenen Tür am Sonntag, den 11.6. von 15 – 18 Uhr zeigen. Es wird die Möglichkeit geben, die Räumlichkeiten in den alten Stadtwerke-Hallen auf dem Gelände der Lebenshilfe Verden, Am Allerufer 6,  frei zu besichtigen und sich mit anderen Gästen auszutauschen. Außerdem hat jeder die Chance, an diesem Nachmittag sein künstlerisches Talent zu fördern oder vielleicht gar erst zu entdecken.

Weiterlesen...

Nicht nur Liebe geht durch den Magen / Kochprojekt "Mischmasch" feiert kleines Jubiläum

Dass das Essen Menschen verbindet, ist eine bekannte Tatsache. Wie gut diese verbindende Wirkung funktioniert, dass beweisen das Team vom Ristorante Davide und die Kochgruppe des Freizeitdienstes der Lebenshilfe Verden. Am 14. August 2017 ab 19 Uhr  geht das inklusive Kochevent bereits in die fünfte Auflage. Küchenchef Dario Franco und sein Team arbeiten an diesem Montag – eigentlich der Ruhetag im Restaurant – ehrenamtlich für den guten Zweck.

Weiterlesen...

Das Warten hat bald ein Ende - Neue Betreuungsplätze für Baden

Am 1. Oktober ist es soweit: Dann eröffnet der neue Lebenshilfe- Kindergarten in Baden mit knapp 100 Plätzen in fünf Gruppen. Die Besonderheiten des pädagogischen Konzepts erklärt die zukünftige Leiterin im Pressegespräch mit dem Achimer Kreisblatt. Den Bericht finden Sie hier. Weitere Informationen zur neuen Lebenshilfe- Einrichtung finden Sie hier auf unserer Homepage.

BTHG und PSG III – nur „Buchstabensalat“ oder echte Weiterentwicklung der Behindertenhilfe? Infoabend am 31.05. von 19.30 bis 21 Uhr

Lange gefordert und nun endlich da: Ein neues, moderneres Teilhaberecht für Menschen mit Behinderung. Vermutlich werden wir aber erst 2022, nachdem auch die letzten Teile des Gesetzes in Kraft getreten sind, wissen, was es war: der große Wurf oder doch eher Mogelpackung.  Dennoch hat das neue Gesetz bereits jetzt Auswirkungen. Welche das sind und was sie für Sie oder Ihre(n) Angehörigen bedeuten, das erfahren Sie an diesem Abend.

Weiterlesen...

Inklusion in der Schule: Die Richtung stimmt, aber die Qualität noch lange nicht

Übernahme einer Pressemitteilung des Landesverbandes der Lebenshilfe Niedersachsen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. und die Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. begrüßen die Anstrengungen des Landes zur schulischen Inklusion. „Das geht im Grundsatz in die richtige Richtung", sagt Birgit Eckhardt, Vorsitzende des Paritätischen Landesverbands. „Aber die Qualität stimmt noch lange nicht." Holger Stolz, Geschäftsführer der Lebenshilfe, ergänzt: " Da ist noch jede Menge Luft nach oben."

Weiterlesen...

"Bäriger" Besuch für Lutz Brockmann und die Frage: Hat der Bürgermeister einen geheimen Fahrstuhl?"

Die Mondbärengruppe des Sprachheilkindergartens zu Besuch im Verdener Rathaus 

Diese und andere wichtige Fragen wollten die kleinen Besucher aus der   Mondbärengruppe des Sprachheilkindergartens der Lebenshilfe beantwortet wissen. Hoch hinaus ging es bei der Erkundung des Rathausturmes. Mutig mussten die vielen Holzstufen erklommen werden, aber der Ausblick über die Stadt und die Allerwiesen entschädigte für jegliche Anstrengung. „Toll, wie weit man von hier oben sehen kann!“ so ein Mädchen.

Weiterlesen...

"Es macht mich stolz, dass später so viele sehen, was wir hier gebastelt haben."

Eine ganz besondere und außergewöhnliche Kooperation findet derzeit im Aller-Atelier statt: Frauen des Arbeitskreises Down-Syndrom erstellen dort derzeit ganz wichtige Dinge: Kleinteile für die Requisiten der Domfestspiele. Die Verdener Nachrichten widmen dem Projekt einen tollen Bericht, den Sie hier nachlesen können.

Wahlrechtsausschlüsse jetzt streichen!

Pressemitteilung des niedersächsischen Landesverbandes der Lebenshilfe

Im Januar kommenden Jahres sind mehr als 8.000 Menschen mit Behinderung in Niedersachsen nicht wahlberechtigt. Diese erschreckend hohe Zahl geht aus einer aktuellen Studie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales aus dem Juli 2016 hervor. Für die Lebenshilfe Niedersachsen sind solche Wahlrechtsausschlüsse verfassungsrechtlich unzulässig. Sie verstoßen gegen den im Artikel 38 Grundgesetz formulierten Grundsatz der Allgemeinheit der Wahl und diskriminieren Menschen mit Behinderung in rechtswidriger Weise.

Weiterlesen...

Auch der Wald braucht einen Frühjahrsputz / Kinder der Waldkita fleißige Helfer

Was vielen Menschen ein Graus ist, kann auch richtig Spaß machen und spannend sein: der Frühjahrsputz. Glauben Sie nicht? Dann lesen Sie hier, mit wie viel Freude und Eifer die kleinen und großen „Putzteufel“ aus dem Waldkindergarten der Lebenshilfe bei der Sache waren.

 

Jeder Tag ist ein bisschen anders / Erfahrungen eines „Bufdis“

Ein schöner Bericht in der Kreiszeitung über die Erfahrung von Moritz Hartmann als Bundesfreiwilligendienstleistender an der Likedeeler Schule. Danke für Deine Arbeit und die deiner Kollegen. Klingt, als hättest Du einen tollen Berufswunsch gefunden! Welcher das ist und wie genau es dazu kam, lesen Sie hier.