Bundesteilhabegesetz: Noch ein weiter Weg bis zu echter Teilhabe

Offizielle Pressemitteilung des Lebenshilfe-Landesverbandes Niedersachsen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. und der Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. begrüßen die Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes durch den Bundesrat. „Die jetzt beschlossene Fassung beinhaltet wichtige Änderungen, für die sich unsere Verbände, vor allem aber unzählige Menschen mit und ohne Behinderung in den vergangenen Monaten starkgemacht haben“, sagt Birgit Eckhardt, Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Niedersachsen e.V. „Aber nach wie vor enthält das Gesetz Passagen, an denen wir Kritik üben müssen.“

Weiterlesen...

Das Besondere im Alltag (wieder-)entdecken / Forscherecke in Baden eingerichtet / Spenden vom Achimer Weinfest und vom Sommerfest der Einrichtungen

Im Wein liegt nach einem Sprichwort die Wahrheit. Im Fall der kleinen und schon größeren Besucher der Kita „Paletti“ und des Hortes der Grundschule in Baden haben die Aussteller und Besucher des 9. Achimer Wein- & Winzerfestes , vom 26. – 27. August 2016, jedenfalls ihren Beitrag zur Wahrheitsfindung und zur Förderung des Entdeckergeistes geleistet.

Weiterlesen...

Von Rübchen und Schweinchen mit Persönlichkeit / Erzählerin Anne Benjes beschert Groß und Klein im Kinderhaus Eitze märchenhafte Stunden

Übernahme aus der Verdener Aller-Zeitung vom 10.11.2016 / Text und Foto Haubrock-Kriedel

Zum Tag des Lesens hatte die Bücherei-AG des Kinderhauses Eitze alle Kinder und Eltern zu einer musikalischen Märchenstunde mit der Geschichtenerzählerin Anne Benjes eingeladen. Die studierte Pädagogin war viele Jahre als Lehrerin tätig und hat sich dabei auch intensiv mit Märchen beschäftigt. Seit 1993 ist sie als freie Märchenerzählerin unterwegs.

Weiterlesen...

„Indianerbrot“ krönt den Projekttag unter Eichen / Lebenshilfe-Kids unterwegs im Stadtwald / Kindgerechte Herangehensweise ans Thema Natur

Übernahme aus der Verdener Aller-Zeitung vom 09.11.2016 / Text und Foto Christel Niemann


Im Rahmen eines Jahresprojekts waren die Mädchen und Jungen der Wald-Kindertagesstätte der Lebenshilfe im Landkreis Verden im Verdener Stadtwald unterwegs. In Begleitung ihrer Erzieherinnen Indra Siedschlag und Dörte Wahlers sowie der Praktikanten Barbara Gumtow und Cosmo Hofheus widmeten sich die Kurzen vor allem den Eichenbäumen.

Weiterlesen...

„Man kann nicht nichtkommunizieren“ / Wertvolle Tipps vom Arbeitskreis der Lebenshilfe

Vom „Guten Morgen“ bis zur „Gute-Nacht-Geschichte“– Sprache und Kommunikation begleiten die Menschen in unterschiedlichen Formen im Tagesverlauf. Wie aber kommuniziert jemand, dessen sprachliche Fähigkeiten stark eingeschränkt sind?

Weiterlesen...

Bunter Protest und 151.698 Unterschriften für ein besseres Teilhabegesetz

Am Montag fand iim Deutschen Bundestag die Anhörung zum geplanten Bundesteilhabegesetz statt. Zwei Stunden berieten die Politiker und Experten, darunter auch Selbstvertreterinnen und Funktionsträger der Lebenshilfe.In Sicht- und Hörweite des Bundestages protestierten derweil knapp 8.000 Menschen mit Behinderungen für Nachbesserungen am Gesetzentwurf.

Weiterlesen...

Tanz um Lüge und Wahrheit

Übernahme aus der Verdener Aller-Zeitung vom 04.11.2016 /Text und Fotos Christel Niemann

- Lena Holtz hat sich für „Tanz macht Schule“ kein leichtes Thema ausgesucht. Mit den 13 Schülern der Likedeeler-Schule will die Tanzpädagogin die Begriffe Lüge und Wahrheit mit tänzerischen Mitteln umsetzen. Tanz macht Schule, das Gemeinschaftsprojekt von Tintenklecks Verden und Tanzwerk Bremen, bringt auch in diesem Jahr wieder Schüler aus Grund-, Haupt-, Förderschule und Gymnasium zusammen auf die Bühne der Stadthalle. Von der Likedeeler-Schule der Lebenshilfe im Landkreis sind diesmal Schüler aus drei Jahrgängen dabei.

Weiterlesen...

Neubau der LEBENSHILFE Niedersachsen feierlich eingeweiht / Schlüssel an Menschen mit Behinderung übergeben

Im Rahmen eines Festaktes mit über 100 Teilnehmenden wurde heute in Hannover der Neubau der LEBENSHILFE Niedersachsen eingeweiht. Der Landesvorsitzende Franz Haverkamp stellte dabei fest: „Mit diesem Haus schaffen wir die besten Voraussetzungen, um Menschen mit Behinderungen zu befähigen, ihre Interessen selbst wahrzunehmen. Bildung ist für uns dabei der Schlüssel, damit Menschen mit Behinderungen gelingende Teilhabe in allen Lebensbereichen erfahren können.“

Weiterlesen...

Ein Kindergarten so bunt wie das Leben

Als ein "Haus der Vielfalt" bezeichnet der Redaktionsleiter des Achimer Kuriers Kai Purschke den neuen Kindergarten der Lebenshilfe in Bierden. Wer seinen schönen Artikel lesen möchte, kann dies hier tun.

Bierden bietet besondere Bildungslandschaft / Einweihung des Kindergartens an der Schule / Stadt Bauherr, Lebenshilfe Betreiber

Übernahme aus dem Achimer Kreisblatt vom 22.10.2016 / Text und Fotos Brodt

Die Kinder der Grundschule und des Kindergartens hatten gestern Vormittag bei der nachgeholten Einweihung des Bierdener Kindergartens an der Grundschule dessen Philosophie in Gesang und Theater bestens erfasst: „Ich bin anders als Du. Na und? Das macht das Leben eben bunt“

Weiterlesen...