Frühförderung

Mundita Kaeding

Einrichtungsleitung
Frühförderung

Mundita Kaeding
Am Allerufer 6
27283 Verden

Telefon: 04231 9656-50
Telefax: 04231 9656-51
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Was ist Frühförderung und welche Anzeichen für einen Bedarf gibt es?

Bis sich Ihr Kind das erste Mal umdreht oder die ersten Schritte wagt, hat es schon eine erhebliche Menge an Informationen verarbeitet und vieles gelernt. Bei dieser Entwicklung hat jedes Kind sein eigenes Tempo und seine eigenen Stärken und Schwächen.

Manchmal kommt es jedoch vor, dass die Entwicklung stockt und dass die Verzögerungen nicht mehr im Rahmen der gewöhnlichen Bandbreite liegen. Dann braucht Ihr Kind angemessene Hilfe und Unterstützung – und zwar je eher, desto besser. Denn gerade in den frühkindlichen Entwicklungsphasen lässt sich noch vieles positiv beeinflussen. Eine früh einsetzende Förderung kann beispielsweise dazu beitragen, dass sich eine drohende Behinderung gar nicht erst verfestigt, oder dass die Folgen einer bestehenden Beeinträchtigung erheblich gemildert werden. Aber auch, wenn die Entwicklungsdefizite erst vergleichsweise spät auffallen, kann man mit gezielter Förderung sehr viel erreichen.


Was ist das Angebot der Frühförderung?

Wir, das Team der Frühförderung, möchten zusammen mit Ihnen dafür sorgen, dass Ihr Kind alle Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben bekommt und seine Persönlichkeit voll entfalten kann.

Dafür bieten wir:

  • Intensive, individuelle Beratung
  • Frühförderung bei Ihnen zu Hause in der gewohnten Umgebung des Kindes
  • Einzelförderung in den Räumen der Lebenshilfe
  • oder eines Kindergartens vor Ort
  • Spielgruppen
  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Bewegungs- und Psychomotorikgruppen
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Elterngesprächskreise

 


Sie möchten mehr erfahren oder das Angebot nutzen?

Vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Beratungstermin mit uns.

  • Wir kommen zu einem für Sie kostenlosen Erstgespräch zu Ihnen nach Hause oder nutzen einen für Sie wohnortnahen Bewegungsraum für eine Beratung.
  • Sollte als Ergebnis der Beratung eine Frühfördermaßnahme sinnvoll und notwendig sein, werden die Kosten hierfür vom Landkreis übernommen. Um die Kostenübernahme für Sie zu regeln, benötigen wir eine Bescheinigung Ihres Kinderarztes.