„Unsere Schule wird bunt“, lautet das Motto, der diesjährigen Projektwoche der Grundschule am Paulsberg. Eigentlich ist das Schulleben dort längst bunt, denn seit über 20 Jahren kooperiert die Schule am Paulsberg mit der Likedeeler Schule. Die Freude, mit der die Schüler den gemeinsamen Alltag leben äußert sich zum Beispiel in den Kunstwerken, die gerade gemeinsam entstehen. Erst viele unterschiedliche Pinselstriche ergeben ein ganzes Bild.
Den Artikel der Kreiszeitung finden Sie hier.

 

 

Der Weg zur Inklusion kann auf viele Arten zurückgelegt werden:  Laufend, Walkend oder im Rollstuhl, Auf Tempo kommt es dabei nicht an, eher auf Zusammenhalt und Selbsteinschätzung. Der I- Run in Achim ist mittlerweile eine feste Institution im Achimer Veranstaltungskalender rund um Inklusion. Auch, wenn die Lebenshilfe Verden in diesem Jahr leider kein eigenes Laufteam an den Start bringen konnte, unterstützen wir den Gedanken und die Idee und verweisen auf den Artikel des Weser - Kuriers zum I-Run.

Auch in der achten Auflage begeisterte die inklusive Rocknacht Publikum und Künstler gleichermaßen. Opas Stube, die Lebenshilfe Band Hau Drauf und Finner sorgten für Partystimmung, Tanz und Gänsehautmomente. Eine bunte musikalische Party, die verdeutlichte, „wie normal es ist verschieden zu sein.

Den Artikel der Kreiszeitung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Was mache ich nach der Schule? Kaum ist der Schulstress vorbei, kann einen jungen Menschen diese Frage sehr beschäftigen. Gut, dass Schüler schon während ihrer Schulzeit erste Eindrücke von möglichen Arbeitgebern und Berufsfeldern bekommen können. So auch am Domgymnasium Verden. Auch die Lebenshilfe Verden stellte sich als Arbeitgeber vor. Über 50 Schüler nutzten das Angebot, sich umfassend zu informieren.

Den Artikel der Kreiszeitung zur Veranstaltung finden Sie hier.