Waldkindergarten

  • Drucken
 

Waldkindergarten der
Lebenshilfe Verden
Am Bürgerpark 33
27283 Verden

Telefon: 0152 56751683
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Öffnungszeiten

Waldkindertagesstätte
Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr Spätdienst 12:00 - 13:00

Downloads
Anmeldeformular für den Waldkindergarten der Lebenshilfe-Verden

Arbeitgeberbescheinigung zum Nachweis des Betreuungsbedarfs

Schließungszeiten 2015

Schließungszeiten 2016

Schließungszeiten 2017

 

Was ist das Besondere am Waldkindergarten?

Das Grundprinzip unseres Waldkindergartens ist ganz einfach: Die Kinder und Betreuer halten sich ganzjährig für bis zu fünf Stunden täglich an der frischen Luft auf. Im Unterschied zum herkömmlichen Kindergarten spielen die Kinder wenig mit vorgefertigtem Spielzeug, sondern vor allem mit dem, was die Natur ihnen bietet. Dieses direkte Naturerlebnis und das Miteinander der Kinder sorgen für unmittelbare und echte Lebenserfahrungen und fördern die ganzheitliche Entwicklung.

 

Welche Pädagogik verfolgt der Waldkindergarten?

Durch den ständigen Aufenthalt im Wald entwickeln die Kinder eine hohe Sensibilität für die Natur und eine Vertrautheit mit Pflanzen, Tieren und den Elementen. Beim Spiel in der Natur sind dem kindlichen Bewegungsdrang und der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wände und Zäune gibt es nicht, und die wenigen Regeln, die eingehalten werden müssen, sind überschaubar. So können die Kinder sich voll und ganz auf die Natur einlassen und lernen spielerisch, die Natur und andere Lebewesen zu achten. All diese Aspekte und auch die weitgehende Abwesenheit von vorgefertigtem Spielzeug fordern und fördern Kommunikation, Kreativität und Phantasie. Die Bildungsziele wie beispielsweise Sprache und Sprechen, mathematisches Grundverständnis und lebenspraktische Kompetenzen werden im Waldkindergarten fast nebenbei im Alltag draußen erreicht.

 

Unser Angebot für Sie und Ihr Kind:

Wir nehmen maximal 15 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren auf, die von unserem Erzieherinnenteam (eine Leitung/Gruppenleitung und eine pädagogische Fachkraft, bei Bedarf eine Springkraft) betreut werden. Bei extrem schlechter Witterung steht eine beheizbare Schutzhütte auf dem StadtWaldFarm-Gelände zur Verfügung. Diese Unterkunft ist unsere „Basisstation“ und wird auch zum Aufbewahren von Bastelzubehör, Werkzeugen und Wechselkleidung genutzt. Für Regenwetter befindet sich auf dem Waldgelände ein überdachter Platz.