Die Kindertagesstätte am Lahof der Lebenshilfe im Landkreis Verden e.V. lädt am kommenden Samstag alle Lahof-Familien, deren Omas, Opas, Tanten und Onkel zu einem Frühlingsfest ein, ebenso alle „neuen“ Kinder, die ab dem August in die Kita gehen mit ihren Familien.

Kita-Leiterin Edda Haselhof-Kuss und ihr Team haben mit den Kindern und Eltern ein buntes Programm zusammengestellt. Im Zentrum steht das spielerische Entdecken der vier Elemente.

Der Stand der Lebenshilfe Verden und seine "Besetzung"„Sozial ist in“. So oder so ähnlich könnte das Fazit der Lebenshilfe nach dem heutigen Tag lauten. Über 60 Gespräche mit interessierten Schülerinnen und Schülern haben wir an diesem Vormittag an unserem Stand führen dürfen. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank, dass ihr so viele Fragen gestellt habt und, wer weiß, vielleicht sehen wir ja den einen oder anderen im Rahmen eines Freiwilligendienstes oder einer Ausbildung wieder. Würde uns freuen.

Seit dieser Woche Montag arbeiten die Likedeeler-Schüler an ihrem „Hingucker“. Die Klassen der Lebenshilfe möchten bald für einen neuen Blickfang sorgen. Ein Grafitto, dass den Weg zu ihren Räumen weist. Als Projektpate konnte der Bremer Grafiti-Künstler Kemno gewonnen werden. Wir sind gespannt auf das Ergebnis. Kemno möchte ein Werk schaffen, dass etwas schafft, was Menschen verbindet und künstlerisch auch überzeugt. Klingt vielversprechend. Den Bericht der Mediengruppe Kreiszeitung zum Projekt finden Sie hier.

Am 5. Mai veranstaltete das Aller Atelier das Vorsommerfest. In den knapp sieben Stunden Programm stand die ganze Bandbreite des Angebots auf dem Programm. Kunst, Lesung und Theater lockten große und kleine Kunstinteressierte an Verdens inklusivsten Kunstort. Dabei wurde auch eine Premiere. Sylvia Beckmann lüftete das Geheimnis um die Kunstn8mittage. Die Berichterstattung der Kreiszeitung finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen