Was vor fünf Jahren als eine ungewöhnliche Idee begann, ist inzwischen zu einer echten Erfolgsgeschichte geworden. Die Kindertagesstätte am Hesterberg in  Dörverden  der Lebenshilfe im Landkreis Verden e.V. feiert ein kleines Jubiläum.

Im Jahr 2009 zog die Kindertagesstätte mit  einer Regelgruppe und einer Heilpädagogischen Gruppe in das Haus des Pflegeheims am Hesterberg ein. Von Beginn an war die Kooperation und Begegnung mit den Senioren und Seniorinnen des Pflegeheims Teil des pädagogischen Konzepts. Die Idee bewährte sich so gut, dass im Folgejahr noch zusätzlich eine Krippengruppe eröffnet werden konnte und vor kurzem die Öffnungszeiten um eine Stunde verlängert wurden. Das gemeinsame Miteinander der Generationen wird seit dem in unterschiedlichen Angeboten erfolgreich gelebt. Es wird gemeinsam gegessen, gesungen, gespielt, gebastelt, gelacht und voneinander gelernt.

Zum Anlass des fünfjährigen Jubiläums möchten die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte den Eltern und Kindern am 22. September für die gute Zusammenarbeit danken und mit ihnen auf weitere gemeinsame und erfolgreiche  Jahre anstoßen. Am selben Tag ist auch eine kleine gemeinsame Feierstunde mit den Senioren und Seniorinnen geplant.

Gemeinschaftswerk: Am „Waldmandala“ waren alle Kinder der Kita beteiligt

Zusätzliche Informationen