Die Teilnehmer der Langzeitfortbildung

Zwanzig Mitarbeiter der Lebenshilfe im Landkreis Verden nehmen an einer Langzeitfortbildung rund um das Themenfeld Autismus-Spektrum- Störung teil. Für die Auftaktveranstaltung konnte mit Claudio Castanieda  von der Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation & Autismus (BUKA) - Lebenshilfe Köln gleich einer der führenden Experten auf diesem Gebiet gewonnen werden. Die Inhalte seiner einführenden Veranstaltung können als Ausgangspunkt und Grundlage für eine spannende und erkenntnisreiche Reise in die Welt eines immer bedeutsamer werdenden Aspekts in der Behindertenarbeit angesehen werden.

Zusätzliche Informationen