Anfang November 2018 trat Birgit Ritz die Nachfolge von Doris Löwe an. Zu Beginn galt es, die Zuständigkeiten neu zu besetzen, denn schließlich gibt es mehr Standorte der Lebenshilfe im Landkreis Verden als Aufsichtsratsmitglieder. Fünf von ihnen sind betroffene Eltern, zwei kommen „von außen“. Die Kreiszeitung hat mit unserem neuen Aufsichtsrat gesprochen. Den kompletten Artikel vom 9. Januar finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen