Nachdem Kita-Mitarbeiter und Lehrer in der Impfreihenfolge nun zur Gruppe zwei aufgerückt sind, erwartet auch die Lebenshilfe im Landkreis Verden e.V. in Kürze weitere Verfahrensanweisungen und hofft auf die ersten Impfdosen. Derzeit werde zwar im Landkreis noch die Prioritätsgruppe 1 geimpft, die Vorbereitungen für Gruppe 2 sind aber bereits parallel dazu angelaufen. „Wir gehen derzeit davon aus, dass neben den Mitarbeiter*innen unserer Kitas auch die Beschäftigten der Likedeeler Schule eingeschlossen werden können. Wir sind zuversichtlich, den berechtigten Mitarbeiter*innen, sobald der Landkreis das weitere Procedere erläutert hat, zeitnah ein freiwilliges Impfangebot unterbreiten zu können“, betont der Vorstand der Lebenshilfe Verden.

Zusätzliche Informationen