1.) 2. Niedersächsische Landesspiele von Special Olympics vom 05. bis 07. Juni 2013 in Hannover

 

Special Olympics Niedersachsen wird in diesem Jahr seine 2. Niedersächsischen Landesspiele veranstalten. Vom 05. bis 07. Juni 2013 werden Athletinnen und Athleten im Sportpark Hannover an den Start gehen.
Insgesamt wird es Wettkämpfe in sechs Sportarten geben sowie ein wettbewerbsfreies Angebot. Die Sportarten sind Schwimmen, Tischtennis, Judo, Leichtathletik und Boccia.

 

2.) Schwerbehindertenausweis im Kleinformat – Umtausch alt gegen neu?

Seit dem 01. Januar 2013 werden die ersten neuen Schwerbehindertenausweise im Scheckkartenformat ausgestellt. Den einzelnen Bundesländern ist freigestellt, wann genau sie den neuen Ausweis einführen. Die Umstellungszeit reicht vom 01. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2014. Die Frist endet spätestens am 01. Januar 2015; ab diesem Zeitpunkt dürfen Ausweise nur noch in der neuen Form ausgestellt werden. Die alten Ausweise behalten bis zu ihrem zeitlichen Ablauf ihre Gültigkeit, so dass eine Umtauschaktion nicht erforderlich ist. Der Landesverband der Lebenshilfe fordert das Land Niedersachsen auf, den Schwerbehindertenausweis im Scheckkartenformat jetzt so schnell wie möglich einzuführen und dafür zu sorgen, dass auch unbefristete Ausweise auf Wunsch umgetauscht werden können.

 

3.) Lebenshilfe fordert: Alle Menschen mit Behinderung sollen wählen dürfen

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe kritisiert, dass die Bundesregierung bei der umfassenden Prüfung des bestehenden Wahlgesetzes den immer noch rechtlich verankerten Wahlrechtsausschluss von Menschen mit Behinderungen, für die ein Betreuer bestellt ist, bislang unangetastet lässt. Diese Regelung im Bundeswahlgesetz verstößt gegen Artikel 29 der UN-Behindertenrechtskonvention und muss gestrichen werden. Hierauf weisen die Lebenshilfe, das Deutsche Institut für Menschenrechte und eine Vielzahl anderer Verbände bereits seit geraumer Zeit hin. Sowohl der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte als auch der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen haben festgestellt, dass ein an generalisierende Kriterien geknüpfter Wahlrechtsausschluss von Menschen mit Behinderungen nicht mit dem Völkerrecht zu vereinbaren ist.

4.)Unser Kind wird erwachsen – Neues Magazin der Bundesvereinigung Lebenshilfe

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat ein weiteres Thema mit ihrem Magazin „Unser Kind wird erwachsen“ aufgegriffen. „Unser Kind wird erwachsen“ ist ein ideales Instrument der Kommunikation, um Familien zu erreichen, die sich nach der Frühförder- und Kindergartenzeit von der Lebenshilfe entfernt haben.
Dank der Förderung durch Aktion Mensch und die Deutsche Angestellten Krankenkasse kann das Magazin kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Lediglich eine Versandpauschale incl. Porto von € 20,00 je 50 Exemplare wird erhoben.
Das Magazin soll breit gestreut werden, sowohl in den eigenen Diensten und Einrichtungen wie auch bei Elterntreffen und besonders in Schulen, in denen Sie mit Ihrer Lebenshilfe-Vereinigung zu Gast sind, wenn es um die nachschulische Orientierung der Jugendlichen geht.

Bestellungen richten Sie bitte direkt an den

Vertrieb der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Raiffeisenstr. 18
35043 Marburg. 

Weitere Informationen zu diesen und anderen Themen finden Sie auf der Webseite des Lebenshilfe Landesverbandes Niedersachsen 

 

Zusätzliche Informationen