„Wenn Kinder aus der Reihe tanzen“, „Medien im Kinderalltag“ oder  „Autismus“ – das sind nur einige von mehreren interessanten Themen rund ums Kind, die im Rahmen einer neu aufgestellten Vortragsreihe von der Lebenshilfe Verden angeboten werden.

Die Mitarbeiterinnen des Kinderhauses Eitze Cornelia Martin, Ada Walter und Frauke Mittermeier haben ein breites Angebot an Vorträgen zusammengestellt, die sich mit den alltäglichen Fragen und Problemen in der Kindererziehung auseinandersetzen. Ziel der Vortragsabende ist es, Eltern und Interessierten Informationen zu vermitteln und praktische Anleitungen oder Hilfestellungen zu geben.

Bis Mai 2013 stehen schon Termine und Themen der Vorträge fest, die von verschiedenen Fachreferenten gehalten werden. Die Vorträge sind kostenlos und finden jeweils um 20 Uhr im Kinderhaus Eitze, Eitzer Dorfstr. 20,  statt. Jeder Themenabend wird im Vorfeld in der Tageszeitung angekündigt. Außerdem liegen Folder zu dieser Veranstaltungsreihe mit einer Übersicht aller Vortragsthemen in der Kreisvolkshochschule Verden, der Verdener Kreiszeitung, den Verdener Nachrichten, im Rathaus Verden sowie in der Hauptstelle der Kreissparkasse Verden aus.

Anmeldungen sind erbeten und jeweils telefonisch an Cornelia Martin (04231/804709) oder Ada Walter (04231/965634) zu richten.

Zusätzliche Informationen